^Seitenbeginn

Ausstellung Mamadou und Daouda Diakhate

Bewegung der Farben: Vernissage der Ausstellung von Mamadou und Daouda Diakhaté

Im Herrenhaus der Burg Altendorf, Meckenheim-Altendorf, Burgstr. 2, vom 9.5.2010 bis 16.5.2010

[klm] Zur Eröffnung der aktuellen Ausstellung mit Bildern von Mamadou Diakhatés und seines Neffen Daouda Diakhatés sprach der Bürgermeister der Stadt Meckenheim, Herr Bert Spilles. Danach machte Herr Klaus Eigenwillig (ein bekannter Kunstsammler) eine Einführung in die Bilderwelt von Mamadou Diakhaté. .

Die Malerei von Mamadou Diakhaté ist geprägt von Begegnungen afrikanischer Menschen, ihren Landschaften und ihren Farben. Die Farben reflektieren die Kräfte Afrikas ebenso wie die Ruhe der afrikanischen Weiten. Wer die afrikanischen Weiten kennt, findet in den Bildern von Mamadou Diakhaté die meditative Kraft Afrikas die einen eins werden lässt mit dem Universum.

Mamadou Diakhaté
Mamadou Diakhaté

Von rechts nach links: Mamadou Diakhaté,
der Bürgermeister der Stadt Meckenheim Herr
Bert Spilles mit seiner Frau sowie ganz links
Daouda Diakhaté.

Mamadou Diakhaté vor einem seiner Bilder

Rückfragen, Interviews und Fotomaterial:
Klaus L. Meyer, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Copyright © 2014. Pegasuskunst.de. Rights Reserved.