^Seitenbeginn

Hans-Joerg Deichholz

DeichholzHans-Joerg Deichholz
geboren 1961 in Bremen

Sozialdezernent und „New-Art“-Künstler
experimentelle Neu- und Umgestaltung von Digitalfotos
Loge Wittekind zur Westfälischen Pforte in Minden
Link: www.newartvisionen.com

Ich fotografiere seit 1999 und ausschließlich digital. Damals waren die digitale Fotografie und die Fototechnik erst am Beginn ihres heutigen Siegeszuges. Der Reiz der digitalen Fotografie bestand für mich schon immer darin, die Bilder sofort zur Verfügung zu haben und selbst bearbeiten zu können. Begonnen habe ich mit Tierfotografie. Im Laufe der Zeit hat die Fotografie als solche mich immer mehr in ihren Bann gezogen. Der Blick für die kleinen Details beim Stadtrundgang oder das Einfangen besonderer Beleuchtungsverhältnisse insbesondere bei Glaskunstobjekten und natürlich die Faszination des menschlichen Körpers.
Bei der Bearbeitung von Fotos mit Bildbearbeitungsprogrammen bin ich vor ein paar Jahren eher zufällig auf die Anwendungsmöglichkeiten von Farbfiltern gestoßen. Zunächst habe ich die sich dabei ergebenden Kreationen und Blickwinkel eher spielerisch genutzt. Seit 2007 setze ich entsprechende Filter zur digitalen Bildbearbeitung verschiedenster Bildbearbeitungsprogramme individuell verändert und zum Teil mehrfach überlagert ein, um neue Bildkompositionen zu gestalten. Seit der Zeit gehe ich gezielt los, um entsprechende Motive bei möglichst kontrastreichen Lichtverhältnissen zu fotografieren und mit Hilfe der digitalen Bildgestaltung in neue „Kunstbilder“ umzusetzen.

Der Reiz dieser Prozesse liegt für mich darin, das Bild hinter dem offensichtlich wahrnehmbaren Bild oder auch die so nicht erfassbare Stimmung des Ursprungsbildes zu finden und mit Hilfe der digitalen Bildgestaltung sichtbar zu machen.

Seit 2011 arbeite ich zunehmend mit komplexen professionellen Programmen, die mir die die Möglichkeiten des „Bildcomposings“ eröffnen, und konnte mir dadurch weitere Möglichkeiten für meine künstlerischen Arbeiten erschließen. Technisch bin ich durch die Möglichkeit auf und in verschiedenen Ebenen arbeiten zu können, nicht mehr darauf beschränkt nur mit Filtern zu arbeiten, die auf das gesamte Bild wirken. Daraus resultierend habe ich mich in den letzten Monaten überwiegend Collagetechniken zugewandt.

Seit 2009 habe ich in diversen Ausstellungen meine Bilder präsentieren können; unter anderem im Landtag NRW in Düsseldorf, in Hermagor/ Österreich und in Viljandi/ Estland. Alle Bilder und Informationen rund um diese Ausstellungen sind auf meiner Webseite zu finden.

Gerade auch die Freimaurerei mit ihrer Vielfalt von Symbolen und der undogmatischen Herangehensweise an die Sinnfragen des Lebens inspiriert mich immer wieder zu neuen Bildern und Sichtweisen, die ich in meinen Werken zu visualisieren suche.

Bilder: mit freimaurerischem Bezug:


Verschwiegenheit    

Verschwiegenheit

Vernunft 

Vernunft

Vorbereitung

Vorbereitung II

Gewissen

Gewissen

Tempel 

Tempel

Licht

Das Licht

Altar

Altar

Logenhammer

Logenhammer

Copyright © 2014. Pegasuskunst.de. Rights Reserved.